TUI-Cruises-Über-uns

TUI Cruises

Damit Sie sich rundum wohlfühlen, geben wir von  TUI Cruises zu Wasser und an Land täglich unser Bestes. Mit Premium Alles Inklusive können Sie sich an Bord der Wohlfühlschiffe entspannen und genießen.

Über uns

TUI Cruises wurde im April 2008 gegründet. Die Kreuzfahrtmarke steht für einen zeitgemäßen Urlaub auf dem Meer und richtet sich an den deutschsprachigen Markt. Das Unternehmen ist ein Joint Venture der TUI AG aus Hannover und Royal Caribbean Cruises Ltd., der zweitgrößten Kreuzfahrtgesellschaft der Welt mit Sitz in Miami. Vorsitzende der Geschäftsführung ist Wybcke Meier.

Wir sind in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess mit dem Ziel, eine hohe Qualität der angebotenen Dienstleistung und einer damit einhergehenden hohen Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Gleichzeitig ist es unser Ziel, kontinuierlich die Umweltbelastungen unserer Unternehmensaktivitäten zu verringern und so die Auswirkungen unserer Kreuzfahrten auf Umwelt und Natur so gering wie möglich zu halten. In diesem Zusammenhang und um unsere Absichten schriftlich zu manifestieren hat TUI Cruises eine unternehmensweite Qualitäts- und Umweltpolitik verfasst, die als Grundlage für unser unternehmerisches Handeln zu verstehen ist.

Seit Herbst 2013 ist die landseitige Organisation (Tätigkeiten eines Reiseveranstalters und Betrieb einer Kreuzfahrtreederei) gemäß DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 14001:2009 zertifiziert. Im Jahr 2015 wurde das integrierte Managementsystem ebenfalls auf der Mein Schiff Flotte extern zertifiziert.

Das Unternehmen, das Kreuzfahrtreederei und Reiseveranstalter unter einem Dach vereint, hat seinen Firmensitz in der kreuzfahrtbegeisterten Stadt Hamburg. Aber nicht nur im hohen Norden erfreut sich der Urlaub auf dem Meer immer größerer Beliebtheit: Heutzutage stellt die Kreuzfahrt für viele Menschen eine echte Alternative in der Urlaubsplanung dar. Mit Wachstumsraten von mehr als zehn Prozent jährlich sind Kreuzfahrten der am stärksten wachsende Markt innerhalb des Premiumsegments der touristischen Angebote. Konsequent, dass TUI Cruises nicht die zum Neubau eines Schiffes notwendigen drei Jahre bis zum Eintritt in den Markt warten wollte, sondern ein Kreuzfahrtschiff kaufte und dem Konzept entsprechend umfassend neugestaltete.

Das erste Schiff von TUI Cruises, die Mein Schiff 1, wurde im Mai 2009 in Dienst gestellt. Das Schwesterschiff, die Mein Schiff 2, folgte im Mai 2011. Nach erfolgreicher Markteinführung der ersten beiden Schiffe, wuchs die Wohlfühlflotte 2014 mit dem ersten Neubau der Mein Schiff 3 weiter. Die konsequente Erweiterung der Flotte erfolgt nun durch drei weitere Neubauten, der Mein Schiff 4 im Juni 2015, der Mein Schiff 5 in 2016 und der Mein Schiff 6 in 2017.

Die TUI Group und Royal Caribbean Cruises Ltd. (RCCL) konkretisieren im Juni 2016 die weiteren Expansionspläne für das gemeinsame Joint Venture TUI Cruises: Die Aufsichtsräte beider Muttergesellschaften, RCCL und TUI Group, haben zwei neue Kreuzfahrtschiffe genehmigt. Diese wurden bei der Meyer Turku Werft in Finnland bestellt. Die für 2018 und 2019 geplanten Neubauten werden die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 sukzessive ersetzen. Die ersten beiden Schiffe von TUI Cruises werden innerhalb der TUI Group an Thomson Cruises übergeben.

An Bord bietet TUI Cruises dem reiseerfahrenen und qualitätsliebenden Gast eine Kreuzfahrt nach seinem Geschmack. Die Mein Schiff 1 gleicht in ihrer Ausstattung und Vielseitigkeit einem Urlaubsresort auf dem Wasser, denn an Bord des Wohlfühlschiffs stehen Freiraum und Großzügigkeit im Mittelpunkt. So sind knapp die Hälfte der insgesamt 962 Kabinen der
Mein Schiff 1
sowie der 956 Kabinen der Mein Schiff 2 mit Balkonen und bis zu 24-Quadratmeter großen Veranden ausgestattet. Diese bieten Rückzugsmöglichkeiten, Zeit für Inspiration und Platz für schöne Momente zu zweit. Einen privaten Start in den Tag garantiert die eigene Nespresso-Maschine auf der Kabine. Auf insgesamt 2.200 Quadratmetern Pooldeck lässt es sich wunderbar entspannen – zum Beispiel in einer der Hängematten, auf einer bequemen Liege oder in einer der Entspannungsinseln auf Deck 14. Auch der 1.700 Quadratmeter große SPA & Meer-Bereich sorgt für Erholung auf hoher See.

Das Konzept der Wohlfühlschiffe ist auf allen Schiffen der Flotte wiederzufinden: grenzenloses Verwöhnen, zeitgemäßes Reisen und entspanntes Entdecken. Die
Mein Schiff 3
  ist zu 100% auf Wohlfühlen ausgerichtet: Die Restaurants an Bord vereinen eine einzigartige Vielfalt, hohe Ansprüche und ein erstklassiger Service zu einem großen Geschmackserlebnis. Außerdem finden die Gäste einen erweiterten Sport- und Wellness-Bereich, optimale Familienfreundlichkeit durch einen deutlich größeren Bereich für Teens und Kinder sowie spezielle Familienkabinen und spezielle Bereiche für Paare und Genießer. Auch Premium Alles Inklusive wird auf dem dritten Wohlfühlschiff angeboten. Baulich hebt sich die Mein Schiff 3 jedoch, nicht nur durch ihre ca. 1.250 Kabinen mit 2.500 Betten, von ihren beiden Schwesterschiffen ab.

Mit seinem Angebot schließt TUI Cruises die Lücke zwischen der traditionellen Kreuzfahrt und den Clubschiffen und richtet sich an alle Gäste, die sich von dem bisherigen deutschsprachigen Angebot nicht zu 100 Prozent angesprochen fühlten. Eine Besatzung von mehr als 780 Mitgliedern aus 50 Nationen sorgt zu jeder Zeit dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt. Ob in den Restaurants, in den Bars, im SPA-Bereich oder auf den Kabinen: Service wird auf der Mein Schiff Flotte groß geschrieben. So geleiten die Stewards die Gäste in den Restaurants auf Wunsch zum Tisch, mehrheitlich gibt es in den Restaurants Service am Platz. Der abendliche Kabinenservice, die Begleitung der Landausflüge mit deutschsprachigen Tourguides, Personal-Trainer im Fitnessbereich und viele weitere Details sorgen dafür, dass sich die Gäste auf allen Decks stets persönlich betreut fühlen.

Bei der Gastronomie setzt TUI Cruises auf Individualität und exzellenten Service. Festgelegte Essenssitzungen gibt es nicht. Zum Wohlfühlen an Bord gehört auch Premium Alles Inklusive. Nahezu alle Speisen in den meisten Restaurants und Bistros sind im Reisepreis enthalten. Ebenso ist ein umfangreiches Getränkesortiment auch außerhalb der Essenszeiten in allen Bars & Lounges im Reisepreis inkludiert. Weitere Premium Alles Inklusive-Leistungen sind die verschiedenen Sportangebote, die Nutzung des Wellnessbereichs und der Saunalandschaft, das Entertainment an Bord, die Kinderbetreuung, die deutschsprachige Bordreiseleitung sowie die Trinkgelder.

Auch bei den Routen legt TUI Cruises Wert auf Vielfalt und Individualität: Neben Fahrten ins westliche und östliche Mittelmeer sowie unterschiedliche Routen entlang der Kanaren und Karibik, erkunden die Wohlfühlschiffe auch die Ostsee, das Nordland, Großbritannien, Island sowie von Dubai aus den Arabischen Golf.